Öffentliche Cloud nicht reif genug für Banken: ANZ CTO

Bis Cloud-Betreiber sagen, die Banken, wo ihre Daten zu einem bestimmten Zeitpunkt gespeichert wird, wird die öffentliche Wolke nicht reif genug für Finanzinstitute, nach ANZ CTO Patrick Maes

Der Chief Technology Officer kommentierte während einer Podiumsdiskussion über die Zukunft der Cloud auf der jährlichen CeBIT-Konferenz in Sydney am Mittwoch.

Maes war schnell, die Unterscheidung zwischen öffentlichen und privaten Wolken zu zeichnen, und stellte fest, dass die Bank hat eine Menge von privaten Cloud-Infrastruktur.

“Wir haben eine private Cloud. Die private Cloud ist nicht so viel für Elastizität oder Kostenreduktion, es ist im Grunde unsere Fähigkeit, eine globale Plattform zu bauen”, sagte er.

Aber Maes sagte, dass, während Silicon Valley Startups könnte ihr gesamtes Geschäft in Amazon Web Services zu bauen, war es viel härter für Finanzdienstleister gehen Sie den öffentlichen Cloud-Pfad.

“Wenn Sie in 32 Ländern in Asien und dem Pazifik tätig sind, gibt es einige sehr strenge Vorschriften über die Lokalität und das Eigentum an den Daten”, sagte er und bemerkte, dass Länder wie Indonesien und Singapur strenge Regeln haben, dass Daten lokal gehostet werden müssen.

Der Unterschied liegt nicht so sehr in der Art und Weise, wie Sie die Infrastruktur aufbauen, sondern darum, genau zu wissen, wo die Daten zu einem bestimmten Zeitpunkt sind. “In Singapur können Sie Salesforce nicht verwenden, da die Daten sitzen in den USA.

Die private Cloud war der einzige Weg, um die Lokalität der Daten zu einem bestimmten Zeitpunkt zu garantieren, sagte Maes.

Wenn die öffentlichen Cloud-Provider diese lokalen Vorschriften unterstützen können, dann denke ich, dass die Cloud eine große Zukunft hat.

Er sagte, dass öffentliche Cloud-Anbieter noch nicht die Anforderungen für Banken, um Kunden-Daten in die Cloud setzen zu erfüllen.

“Die meisten der großen Cloud-Anbieter haben noch nicht die kontextuelle Laufzeit zu garantieren Service-Levels, Strafen und Verbindlichkeiten und wichtig, was passiert mit den Daten am Ende des Kontakts”, sagte er.

Aber dies kann überwunden werden, und wir haben einige der Modelle, die Sie anwenden können, um in der Cloud-Computing-Umgebung zu arbeiten.

Cloud, Cloud Computing wächst, eine API zu einer Zeit, Enterprise-Software, Sweet SUSE! HPE schneidet sich eine Linux-Distribution, Cloud, Twilio rollt neuen Unternehmensplan aus, der mehr Agilität verspricht, Cloud, Intel, Ericsson erweitern Partnerschaft, um sich auf die Medienbranche zu konzentrieren

Die australische Regierung, Chief Information Officer Glenn Archer, sagte, dass die australische Regierung eine Beschleunigung in den Regierungsagenturen unter Verwendung der Wolke Dienstleistungen gesehen hatte, besonders bewegliche öffentliche gegenüberstellende Web site in die Wolke. Aber er sagte, dass in vielen Fällen war es nicht wert Regierung gehen, um die öffentliche Wolke, weil es bereits die Effizienz der Skala, die oft der Nutzen einer öffentlichen Wolke.

“Die Regierung hat bereits eine Skaleneffizienz und wir haben sie im Eimer Lasten.Der Geschäftsfall ist nicht so stark für uns, und dann versetzen Sie, dass gegen einige der Bedenken.Die Dinge, die wir einfach nicht wissen, wie man noch tun und das ist Um absolute Sicherheit zu bieten, dass wir in der Lage sind, die Interessen der Bürger in Bezug auf ihre Daten zu schützen “, sagte er.

Archer sagte, dass die Regierung wird heute veröffentlichen ihre neuesten Benchmarking-Bericht zeigt, dass die größte Kosten für die Regierung IT ist in Anwendungen mit 39 Prozent.

“Die Anträge stellen grundsätzlich die Vertretung von Politik und Geschäftsprozessen dar. Wir haben eine Menge komplexer politischer Entscheidungen geerbt, die über Jahrzehnte zurückgehen und in den Regierungssystemen vertreten sein müssen”, sagte er.

Aber während es eine Gelegenheit gab, neu zu überdenken, ob diese älteren Anwendungen in die Wolke verschoben werden konnten, um Kosten zu schneiden, sagte er, dass es nicht einfach sein würde.

Wir müssen sowohl den Bedürfnissen der Regierung und ihrer Bürger heute gerecht zu werden, sondern auch das Vermächtnis, was die Politik, oder die Gesetzgebung oder das regulatorische Umfeld vor vielen Jahrzehnten.

Die Herausforderung für uns ist es, den vereinfachten Geschäftsprozess voranzutreiben, aber auch zu erkennen, dass wir nicht in der Lage sein werden, sehr leicht eine Menge dieser Legacy-Umgebung zu lösen.

Cloud Computing wächst, eine API zu einer Zeit

Süße SUSE! HPE snags sich eine Linux-Distribution

Twilio rollt neuen Unternehmensplan aus, der mehr Agilität verspricht

Intel, Ericsson erweitern Partnerschaft mit Fokus auf Medienindustrie