Sony PS4 Umsatz übertreffen 30 Millionen

Sarah TewIn ein wenig mehr als zwei Jahre Sony verkauft hat über 30 Millionen PS4-Konsolen, und das ist vor der geschäftigen Ferienzeit.

Im März dieses Jahres standen die Verkaufszahlen in einem Schatten über 20 Millionen, was bedeutet, dass Sony rund 1,25 Millionen Konsolen im Monat außerhalb der Ferienzeit verlagert. Das Unternehmen hofft, bis zum Ende März 2016 weitere 17,5 Millionen Einheiten zu verkaufen.

Es ist schwer, Vergleiche mit dem Verkauf der Xbox One zu ziehen, da Microsoft seit dem letzten November keine vollständigen Verkaufsdaten veröffentlicht hat, als er berichtete, dass er 10 Millionen Einheiten verkauft hatte. Während seines 2015-Ergebnisses für das Finanzviertel, das bis zum 30. Juni endete, sagte Microsoft, dass es 1,4 Millionen Xbox-Konsolen verkauft hatte.

Für die Black Friday / Cyber ​​Monday Periode haben sowohl Sony als auch Microsoft den Preis für ausgewählte Konsolenbündel auf 299 USD gesenkt.

IPad Air 2 vs Kindle Fire HDX: Was ist …, Sehen Sie VOLL GALERIE, 1 – 5 von 11, NEXT, PREV

Hier ist, was Android-Besitzer tun, wenn Apple ein neues iPhone veröffentlicht

Wie sicher wischen Sie Ihr iPhone für den Weiterverkauf

Jetzt können Sie einen USB-Stick kaufen, der alles zerstört

Süße SUSE! HPE snags sich eine Linux-Distribution

Star Trek: 50 Jahre positive Futurismus und fett sozialer Kommentar, Microsoft Surface All-in-One-PC, sagte zu der Schlagzeile Hardware Start Oktober, Hände auf dem iPhone 7, neue Apple-Uhr, und AirPods; Google kauft Apigee für $ 625.000.000

Wie man ein Android-Smartphone oder Tablet sicher wischen, wie man Festplatten zerstört, Grundlegendes Kit benötigt, um YouTube / Twitch Gaming aufzeichnen “Let’s Plays, iOS 9.1: Besser, aber immer noch gebrochen, Video-Tour von meinem tragbaren Tech-Gang

IPhone, hier ist, was Android-Besitzer tun, wenn Apple veröffentlicht ein neues iPhone, iPhone, Wie sicher wischen Sie Ihr iPhone für den Wiederverkauf, Hardware, Jetzt können Sie kaufen einen USB-Stick, der alles zerstört in seinem Weg, Enterprise-Software, Sweet SUSE! HPE snags sich eine Linux-Distribution