Vodafone kauft Kabel & Wireless in “major step up”

Der britische Mobilfunkriese Vodafone hat sich darauf verständigt, 1,04 Milliarden Pfund (1,6 Milliarden US-Dollar) zum Kauf des in den Vereinigten Königreichen ansässigen Telekommunikationsunternehmens Cable & Wireless Worldwide (CWW) zu erwerben.

IPhone, hier ist, was Android-Besitzer tun, wenn Apple veröffentlicht ein neues iPhone, iPhone, Wie sicher wischen Sie Ihr iPhone für den Wiederverkauf, Hardware, Jetzt können Sie kaufen einen USB-Stick, der alles zerstört in seinem Weg, Enterprise-Software, Sweet SUSE! HPE snags sich eine Linux-Distribution

In einer gemeinsamen Erklärung am Montag sagten beide Unternehmen, sie seien zu einer Vereinbarung über die Bedingungen eines empfohlenen Barangebots gekommen, wonach Vodafone das gesamte ausgegebene und zu erteilende Stammkapital der CWW erwerben werde. Das Angebot schätzt das gesamte ausgegebene Stammkapital der CWW auf etwa “1,044 Millionen Pfund”, so die Erklärung.

Vodafone sagte, die Übernahme würde ihr Unternehmen in den Vereinigten Staaten und international zu stärken, sowie präsentieren “attraktives Netzwerk” und andere kostengünstige Möglichkeiten für das Unternehmen.

Vodafone Group CEO Vittorio Colao sagte: “Wir freuen uns, eine Einigung mit dem Vorstand von Cable & Wireless Worldwide zu erzielen, die einstimmig unser Angebot empfehlen.Die Übernahme von Cable & Wireless Worldwide schafft einen führenden integrierten Player im Unternehmenssegment des britischen Kommunikationsmarktes und Bringt attraktive Kosteneinsparungen für unsere britischen und internationalen Operationen. ”

Ovum-Principal Analyst, David Molony, bemerkte in einem Kommentar Dienstag: “[Die Fusion] potenziell stellt eine große Welt telco in den globalen Telekommunikationsmarkt mit der Kombination von festen und mobilen Diensten in einem globalen Netzwerk.” Er wies ferner darauf hin, dass ein signifikanter operativer Verkauf sorgfältig geprüft werden müsse, so dass er diese globale Strategie nicht gefährdet.

Molony nannte die Vodafone-Akquisition einen “großen Schritt” für das globale Dienstleistungsgeschäft des Unternehmens, das mittlerweile über bedeutende neue Unternehmenskunden weltweit verfügt, sowie über umfangreiche internationale Netzwerksysteme und -beziehungen, die CWW über mehrere Jahre aufgebaut hat.

Gleichzeitig ist die Akquisition für die CWW “ein langer Weg”, um ihre Position als zweitgrößter Business-Dienstleister in U.K. zu sichern, mit potenzieller Finanzierung für ihr alterndes Datacenter-Netzwerk, sagte der Ovum-Analyst. Darüber hinaus gibt das globale Netzwerk der CWW ein neues Leitbild, das eine einheitliche Kommunikation zu globalen MNCs (multinationalen Konzernen) und großen Unternehmen weltweit und zur Erweiterung der Dienstleistungen in Schwellenländern ermöglicht.

News von Vodafone die Übernahme von CWW kommt nach Indiens Tata Communications zurückgezogen seinem Angebot am vergangenen Mittwoch, so dass Vodafone die einzige Bieter. Im März hatte Tata Berichten zufolge ein Darlehen in Höhe von 2 Mrd. USD zur Finanzierung ihres Angebots für CWW beantragt.

Hier ist, was Android-Besitzer tun, wenn Apple ein neues iPhone veröffentlicht

Wie sicher wischen Sie Ihr iPhone für den Weiterverkauf

Jetzt können Sie einen USB-Stick kaufen, der alles zerstört

Süße SUSE! HPE snags sich eine Linux-Distribution